Blog
In nur 5 Schritten zu Deinem individuellen Blechzuschnitt
aus Edelstahl (V2A), Aluminium, Alu Riffelblech oder Stahl.
16. Februar 2013

Warum rostet Edelstahlblech nicht?

Mit einem Edelstahlblech nach DIN EN 10020 können wir für Dich eine Fensterbank oder einen Mauerabschluss herstellen. Dadurch das Edelstahl nicht rostet, ist Edelstahl das ideale Material um Bausubstanz vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Daher beachte:

  • unbehandeltes Aluminium oxidiert
  • nicht verpulverter Stahl rostet.

Edelstahl rostet nicht, da es einen sehr hohen Chrom Anteil besitzt, in der Regel mehr als 10.5% Chromanteile welcher im austenitischen oder ferritischen Mischkristall gelöst sein muss. Weiter machen wir hier aber nicht denn das würde zu weit in die Wissenschaft gehen.

Hier eine Auflistung was es für Edelstahlblech für umgangssprachliche Synonyme gibt:

  • V2A
  • V4A
  • Nirosta
  • Cromargan
  • Edelstahl Rostfrei
  • V
  • V-Stahl

Für Dich ist wichtig das Edelstahl nicht rostet und somit im Aussenbereich eingesetzt werden kann. Sollte es säurebeständig sein, dann sollte man V4A Edelstahlblech verwenden. Hier ist im Vergleich zu V2A der Nickel, Molibdän, Mangan & Niobanteil höher, so das die Edelstahloberfläche auch resistent gegen Säure ist. Im Bild zu diesem Thema siehst Du eine Mauerverwahrung welche wir per CNC Edelstahlblechbearbeitungs Maschine hergestellt haben, der Maueranschluss hinten haben wir einfach mit unserer Kantbank nach oben abgekantet. Dieser kann dann nach der Befestigung mittels Schrauben mit Acryl abgedichtet werden.

Besprochene Produkte aus unserem Store

Stand: 16. Februar 2013 von