Fragen und Antworten

Rund um das Thema Blechking, Bleche & Blechzuschnitt

Bekomme ich eine Kundennummer?

Deine Kundenummer bekommst Du per Email mit Deiner Bestellung zugesendet.

Blechking Öffnungszeiten

Blechking Individuelle Blechzuschnitte GmbH hat folgende Öffnungszeiten:

Mo.-Do.: 8-12 & 12:30-17.00Uhr - Fr. haben wir ab 15 Uhr geschlossen. Bestellung oder Blechpreise kalkulieren kannst Du 24H - 7 Tage die Woche, mittels unseres Blech Selektors. Bei Fragen kannst Du uns gerne eine Email an info@blechking.com senden, oder ruf uns einfach an. Wir beraten Dich gerne rund um den Blech Bereich!

Fertigt Blechking auch Blech-Bauteile?

Blechking fertigt auch einzelne Blech-Bauteile und Prototypen nach Kundenvorgabe! Mit unseren Blechbearbeitungsmaschinen können wir Bleche bis 3000mm x 1500mm x 8mm Materialstärke bearbeiten. Mit unseren Blech Schwenkbiegemaschinen können wir Bleche bis 2500 x 4mm biegen und abkanten.

Ist Abholung Möglich?

Leider nein, beziehungsweise nur nach individueller Absprache in Einzelfällen.Unsere Adresse findest Du im Impressum der Webseite.

Kann man auch CAD Dateien übermitteln?

Du kannst Deine CAD Zeichnungen per Email an uns senden.

Kann man auch Kantungen und Biegungen haben?

Biegungen und Kantungen sind auch möglich. Im Schritt 4 unseres 5-stufigen Blechselektors kannst Du Dein individuelles L-Profil, U-Profil, Z-Profil, Hut-Profil sowie Wannenkantung selbst auswählen und konfigurieren. Wir können momentan Stahlbleche bis 2500 x 4mm, Edelstahlbleche von 2500 x 2,5mm und Aluminiumbleche von 2500 x 6mm biegen oder kanten / abkanten.

Was für ein CAD Format verwendet Blechking?

Blechking verwendet das DXF Format. Daher solltest Du uns immer eine DXF Zeichnung, Massstabsgetreu aber ohne Vermaßungslinien senden.

Was für Lochdurchmesser fertigt Blechking?

Wir können mit unserer Plasmamaschine Löcher ab 6,5mm sehr genau schneiden. Alle kleineren Löcher können wir mit unserer CNC Anrissfunktion anreissen lassen.

Was ist das größte Blech?

3000mmx1500mm je -1mm

Was ist das kleinste Blech?

Das hängt von der Materialstärke ab. Generell können wir aber Bleche ab Größe 50mm x 50mm schneiden.

Was kann ich bestellen?

Momentan haben wir Stahl-, Stahl verzinkt, Alu- & Edelstahlbleche in jeweils 3 bzw 4 verschiedenen Materialstärkenausführung auf Lager. Bei Aluminium haben wir auch zusätzlich noch Warzenblech und 2mm Lochblech im Angebot.

Was wenn das gesuchte Blech nicht angeboten wird?

Im Blechselektor haben wir momentan Standardbleche implemetiert. Ist das Blech das Du suchst nicht in unserem Angebot können wir derzeit wegen unserer sehr hohen Auslastung keine kurzfristige Beschaffung garantieren.

Welche Materialien gibt es in welcher Stärke?

Wir haben Stahl blank (schwarzblech DC01 EN 10130 früher ST1203 & S235 JR EN 10025 früher ST37) in den bekannten Materialstärken von 1-3-6mm, Aluminium (AL 99,5 HH F/G11 EN 485-1,2,4 / EN 573-3) Glatt 1-2-3mm und Aluminium als Riffel oder Warzenblech (AL-MG1 W19 EN 1386 EN 573-3) in 2,5/4-3,5/5-5/6,5 und Edelstahl einseitig geschliffen (V2A- 1.4301 EN 10088-2 2b IIIc EN 10259) in 1-2-3mm sowie Stahl verzinkt in den Materialstärken 1-1,5-2-3mm und Aluminnium Lochblech in 2mm Materialstärke verfügbar. Sonderstähle gerne auf Anfrage per Email oder Kontaktformular.

Wer/Was ist Blechking?

Blechking Individuelle Blechzuschnitte GmbH ist ein e-commerce Projekt von dem Unternehmer und Entrepreneur Sascha Rissel. Bei Blechking.com kannst Du 24H an 7 Tagen die Woche online Bleche in verschiedensten geometrischen Maßen und Formen bestellen, Zusätzlich fertigt Blechking auch Kantungen zum Blechzuschnitt. Die Blechking GmbH hat ihren Hauptsitz in Worms am Rhein, Gewerbegebiet Südwest, Niedesheimer Strasse 15 und zählt zu der Sascha Rissel Firmengruppe, zu der auch die weltweit agierende und operierende Flatlift TV Lift Systeme GmbH gehört.

Wie bestelle ich ein Kreis?

Gib einfach den Radius (Durchmesser = 2 x Radius) bei Deiner Bestellung mit an.

Wie bestelle ich ein Kreisauschnitt?

Gib einfach den Radius, welcher 1/2 Durchmesser ist und den Winkel des Kreises mit an. Du bekommst von unserer Webseite genau den Winkelgrad des Teilkreises visualisiert.

Wie bestelle ich ein Rechteck?

Gib einfach die gewünschten Seitenlängen bei Deiner Bestellung mit an.

Wie hoch sind die Lieferkosten?

Das können wir Dir jetzt noch nicht genau sagen. Je nach dem wie groß Dein bestelltes Teil wird, sagt es Dir dann unsere Webseite kurz vor dem endgültigen Kauf genau auf den cent.

Wie ist die Maßhaltigkeit?

Blechking fertig mit einer Maßhaltigkeit von 1mm.

Wie kann ich bestellen?

In dem du auf unserer Hauptseite Blechking.com einfach die 5 Schritte befolgst und Dein gewünschtes Material, Stärke, Maß etc. eingibst. Wie genau unser Blechselektor funktioniert zeigt Dir hier unser Chef Sascha in dem folgenden Videotutorial

Wie kann ich zahlen?

Bei Blechking kannst Du einfach und bequem über Paypal mit Kredit Karte zahlen oder einfach per Vorkasse per Überweisung. Nach Zahlungseingang werden wir direkt mit der Produktion Deines individuellen Bleches anfangen. Seit Dezember 2014 kannst Du bei uns auch auf Rechnung einkaufen. Rechnungskauf wickeln wir mit unserem Partner BILLPAY ab.

Wie lange ist die Lieferzeit?

8-10 Arbeitstage (Montag bis Freitag), je nach Auslastung kann bei einer Standardbestellung, ohne Löcher und andere zusätzliche anfallenden gewünschten Arbeiten, welche über Paypal gezahlt wurde, die Produktionszeit bis zu 8-10 Arbeitstage betragen. Sollte die Produktion voll ausgelastet sein, kann die Lieferzeit je nach Auftraglage sich um 2-5 Tage erhöhen. Im schlimmsten Fall musst Du dann mit 15 Arbeitstagen (Montag bis Freitag) rechnen. Unsere Angaben sind circa Angaben und stellen keine verbindlichen Lieferfristen da.

Wenn Du per Vorkasse zahlen möchtest, dann bitten wir um Verständnis, das wir erst nach Zahlungseingang mit der Produktion beginnen können.
Die Produktionszeit für kniffligere Bleche mit Sondermaßen, ist aber maximal 8-10 Werktage. Danach ist Dein individuelles Blech auf den Weg zu Dir. An Feiertagen, Brückentagen und zwischen den Jahren haben wir geschlossen.
Bitte beachte: Durch Feiertage, Brückentage, kann sich die Lieferzeit Deines Bleches etwas verzögern. Um bei der Lieferzeit ganz sicher zu gehen, rufe uns bitte an und kläre diese, Auftragbezogen, vorher mit uns ab.

Wie läuft der Versand ab?

Nachdem wir das Blech für Dich gefertigt haben, versenden wir Dein Blech mit einem Versanddienstleister. Sollte Dein Blech über dem Lieferwagen Gurtmaß liegen, liefert eine Spedition das ganze per LKW zu Dir nach Hause.  Einfach und bequem!

Rechteck konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du ein Rechteck Zuschnitt in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Rechtecke haben eine Breite und eine Länge. Breite (a) und Länge (b) Bei einem Quadrat ist die Breite (a) und Länge (b) identisch.

 

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Dein Rechteck loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Längen- und Breitenangaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Alle erhältlichen Blechplatten haben Maximalfertigungsmaße von 2999mm x 1499mm. Größere Bleche können wir leider nicht für Dich anfertigen, es sein denn Du hast kein Problem mit Stückelungen, um große Längen zu erreichen. Jedoch können wir mit unserer Fertigungsgröße fast jeden Privatbedarf abdecken. Das kleinste Rechteck das wir fertigen können hat eine Größe von 50mm x 50mm.

 

Ecken abrunden bedeutet, das wir, mit einem Werkzeug, oder direkt mit der Blechschneidemaschine, einen kleinen Radius an die Ecken fasen. Die Ecken sind dann nicht mehr eckig sondern leicht abgerundet. Somit ist das Verletzungsrisiko etwas geringer. Wenn Du jedoch exakte Ecken benötigst, dann empfehlen wir Dir die Ecken nicht abzurunden, bzw zu brechen.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Kreis konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du einen Kreis-Zuschnitt in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Kreise haben meist einen Durchmesser- oder eine Radius-Angabe. Wir verwenden die Radius-Angabe, da diese im Metallbau gang und gebe ist. Daher achte darauf, das Du nicht den Durchmesser angibst, sondern den Radius. Wenn man nur den gewünschten Durchmesser hat, kann man den Radius ganz einfach ermitteln. Der Radius ist die Hälfte vom Durchmesser. Hast Du also einen Durchmesser von 200mm dann ist der Radius 100mm. Die Formel lautet: Radius = Durchmesser geteilt durch 2 (r=D:2)

 

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Deinen Kreis-Zuschnitt loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Radius-Angaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Kreisausschnitte fertigen wir in als Minimalzuschnitt in einer Radiengröße von 25mm (Durchmesser 50mm). Der Maximalzuschnitt beträgt  745mm im Radius (Durchmesser 1490mm). Größere Radien können wir leider nicht fertigen, da wir durch die Blechplattengröße limitiert sind. Unsere verwendeten Blechplatten haben eine Größe von 3000mm x 1500mm.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Teilkreis konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du einen Teilkreis-Zuschnitt in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Teilkreise haben meist einen Durchmesser- oder eine Radius-Angabe. Wir verwenden die Radius-Angabe, da diese im Metallbau gang und gebe ist. Daher achte darauf, das Du nicht den Durchmesser angibst, sondern den Radius. Wenn man nur den gewünschten Durchmesser hat, kann man den Radius ganz einfach ermitteln. Der Radius ist die Hälfte vom Durchmesser. Hast Du also einen Durchmesser von 200mm dann ist der Radius 100mm. Die Formel lautet: Radius = Durchmesser geteilt durch 2 (r=D:2)

 

Um einen Teilkreis zu erhalten muss man unbedingt noch den Winkel in Grad (°) angeben. Wenn Du auf den "Weiter" Button klickst, zeigt Dir unser System dann schematisch eine Teilkreisvorschau. Der Winkel kann bei dem Teilkreis-Zuschnitt zwischen 1° (Grad) und 359° (Grad) gewählt werden.

 

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Deinen Kreis-Zuschnitt loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Radius-Angaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Teilkreis-Zuschnitte fertigen wir in als Minimalzuschnitt in einer Radiengröße von 50mm (Durchmesser 100mm). Der Maximalzuschnitt beträgt  745mm im Radius (Durchmesser 1490mm). Größere Radien können wir leider nicht fertigen, da wir durch die Blechplattengröße limitiert sind. Unsere verwendeten Blechplatten haben eine Größe von 3000mm x 1500mm. Der Winkel kann bei dem Teilkreis-Zuschnitt zwischen 1° (Grad) und 359° (Grad) gwählt werden.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Ring konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du einen Ring-Zuschnitt in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Ringe haben meist einen Durchmesser- oder eine Radius-Angabe. Wir verwenden die Radius-Angabe, da diese im Metallbau gang und gebe ist. Daher achte darauf, das Du nicht den Durchmesser angibst sondern den Radius. Wenn man nur den gewünschten Durchmesser hat, kann man den Radius ganz einfach ermitteln. Der Radius ist die Hälfte vom Durchmesser. Hast Du also einen Durchmesser von 200mm dann ist der Radius 100mm. Die Formel lautet: Radius = Durchmesser geteilt durch 2 (r=D:2)

 

Ein Ring ist ein Kreisausschnitt mit einem zusätzlichen, mittigen Ausschnitt. Dieser mittige Ausschnitt wird zusätzlich als Innenausschnittsradius angegeben. Du must also den Aussenradius (ra) und den Innenradius (ri) angeben. Bitte achte darauf, das der Aussenradius (ra) immer 5mm größer als der Innenradius (ri) sein muss, ansonsten klappt es nicht mit der Konfiguration.

 

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Deinen Ring-Zuschnitt loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Radius-Angaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Ring-Zuschnitte fertigen wir in als Minimalzuschnitt in einer Radiengröße von 25mm (Durchmesser 50mm). Der Maximalzuschnitt beträgt  743mm im Radius (Durchmesser 1486mm). Größere Radien können wir leider nicht fertigen, da wir durch die Blechplattengröße limitiert sind. Unsere verwendeten Blechplatten haben eine Größe von 3000mm x 1500mm.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Gleichschenkliges Dreieck konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du einen gleichschenkligen Dreiecks-Zuschnitt in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Ein gleichschenkliges Dreieck ist ein Dreieck mit zwei gleich langen Schenkeln mit der Länge (b) und der Basis Breite (a). Folglich sind auch die beiden Winkel gleich groß, die den gleich langen Seiten gegenüberliegen. Zur vollständigen Bestimmung werden zwei Bestimmungsstücke benötigt, davon zumindest eine Seite. Die beiden gleich langen Seiten heißen Schenkel, die dritte Seite heißt Basis. Der der Basis gegenüberliegende Eckpunkt heißt Spitze. Die an die Basis anliegenden Winkel heißen Basiswinkel. Jedes gleichschenklige Dreieck ist achsensymmetrisch. Es kann spitzwinklig, rechtwinklig oder stumpfwinklig sein.

 

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Deinen gleichschenkligen Dreiecks-Zuschnitt loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Längen-Angaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Alle erhältlichen Blechplatten haben Maximalfertigungsmaße von 2999mm x 1499mm. Größere Bleche können wir leider nicht für Dich anfertigen, es sein denn Du hast kein Problem mit Stückelungen, um große Längen zu erreichen. Jedoch können wir mit unserer Fertigungsgröße fast jeden Privatbedarf abdecken. Das kleinste gleichschenklige Dreieck das wir fertigen können, hat eine Größe von 50mm x 50mm.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Rahmen konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du einen Rahmen-Zuschnitt in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Der Rahmen ist genau so zu konfigurieren wie das Rechteck, also Seite (a) und Seite (b), jedoch sind hier noch 2 zusätzliche Seiten, nämlich Seite (d) und Seite (c) für den Innenausschnitt mit anzugeben. Der Innenausschnitt wird mittig (zentriert) auf dem Blech platziert. Solltest Du einen Innenausschnitt benötigen, der aussermittig ist, musst Du uns per Email kontaktieren. Wir können Dir da sicher auch weiterhelfen.

 

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Deinen Rahmen-Zuschnitt loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Längen- und Breitenangaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Alle erhältlichen Blechplatten haben Maximalfertigungsmaße von 2999mm x 1499mm. Größere Bleche können wir leider nicht für Dich anfertigen, es sein denn Du hast kein Problem mit Stückelungen, um große Längen zu erreichen. Jedoch können wir mit unserer Fertigungsgröße fast jeden Privatbedarf abdecken. Das kleinste Rechteck das wir fertigen können, hat eine Größe von 50mm x 50mm.

 

Ecken abrunden bedeutet, das wir, mit einem Werkzeug, oder direkt mit der Blechschneidemaschine, einen kleinen Radius an die Ecken fasen. Die Ecken sind dann nicht mehr eckig sondern leicht abgerundet. Somit ist das Verletzungsrisiko etwas geringer. Wenn Du jedoch exakte Ecken benötigst, dann empfehlen wir Dir die Ecken nicht abzurunden, bzw zu brechen. Beim Rahmen werden nur die aussen Ecken abgerundet. Die Innenecken werden nicht abgerundet.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Rechtwinkliges Dreieck konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du einen rechtwinkligen Dreieck-Zuschnitt in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Ein rechtwinkliges Dreieck ist ein Dreieck mit einem rechten Winkel. Der rechte Winkel ist eingeschlossen zwischen der Breite (a) und der Länge (b). Zusätzlich kannst Du beim rechtwinkligen Dreieckszuschnitt noch die Ecke des 90° Winkel definieren. Nämlich einmal in der rechten oder in der linken Ecke. Das kannst Du sehr leicht über das Aufklappmenü "Position der Ecke" auswählen.

 

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Deinen rechtwinkligen Dreiecks-Zuschnitt loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Längen-Angaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Alle erhältlichen Blechplatten haben Maximalfertigungsmaße von 2999mm x 1499mm. Größere Bleche können wir leider nicht für Dich anfertigen, es sein denn Du hast kein Problem mit Stückelungen, um große Längen zu erreichen. Jedoch können wir mit unserer Fertigungsgröße fast jeden Privatbedarf abdecken. Das kleinste gleichschenklige Dreieck das wir fertigen können, hat eine Größe von 50mm x 50mm.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

L-Profil Kantung konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du eine L-Profil Kantung in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Eine L-Profil Kantung ist ein Rechteck, das an einer bestimmten Stelle, in einem definierten Winkel gekantet wird, um dann, beispielsweise als Eckschutz verwendet zu werden. Bei der L-Profil Kantung haben wir 4 Werte zum Eingeben die man beachten muss. Seite (a), Seite (b), Länge (l) und den Winkel der Kantung. Ebenfalls kannst Du wieder die Sichtseite auswählen. Die Sichtseite zeigt Dir bei einer L-Profil Kantung an, welche Seite des Bleches die Gut Seite sein soll.

 

 

Der Winkel Deiner L-Profil Kantung muss zwischen 35° und 179° liegen. Kleinere oder größere Winkel können wir nicht fertigen. Bei Seite (b) musst Du zusätzlich darauf achten, das diese mindestens 18mm lang ist.

 

Fallbeispiel Sichtseite:

Bei Riffelblech beispielsweise sind bei Sichtseite innen, die Riffel auch innen zu sehen. Dies wäre ideal für einen Inneneckschutz. Bei einem Ausseneckschutz musst Du die Sichtseite aussen angeben, dann sind die Riffel aussen zu sehen und der Eckschutz kommt auf die Aussenecke der Wand.

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Dein Rechteck loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Längen- und Breitenangaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Alle erhältlichen Blechplatten haben Maximalfertigungsmaße von 2999mm x 1499mm. Größere Bleche können wir leider nicht für Dich anfertigen, es sein denn Du hast kein Problem mit Stückelungen, um große Längen zu erreichen. Jedoch können wir mit unserer Fertigungsgröße fast jeden Privatbedarf abdecken. Die kleinste L-Profil Kantung die wir fertigen können, hat eine Größe von 50mm x 50mm.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

U-Profil konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du eine U-Profil Kantung in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Eine U-Profil Kantung ist ein Rechteck, das an 2 bestimmten Stellen, in einem definierten Winkel von 90° gekantet wird, um dann, beispielsweise als Eckschutz verwendet zu werden. Bei der U-Profil Kantung haben wir 4 Werte zum eingeben die man beachten muss. Seite (a), Seite (b), Seite (c) und Gesamt-Länge (l).

 

Seite (b) beschreibt den Abstand der 90° gekanteten Seiten (a) & (c) inkl. der Materialstärke, es handelt sich also um ein Aussenmaß. Wünschst Du als Innenmaß einen bestimmten Abstand dann musst Du bei der Seite (b) die Materialstärke Deines Bleches 2x dazurechnen (Bsp: Du willst 100mm als Innenmaß und hast 3mm Materialstärke ausgewählt, dann musst Du bei der Seite (b) 2x 3mm dazu rechnen).

 

Die Länge (l) beschreibt die Gesamtlänge des U-Profils. Durch die Länge (l) wird das Profil erst dreidimensional.

 

Ebenfalls kannst Du wieder die Sichtseite auswählen. Die Sichtseite zeigt Dir bei einer U-Profil Kantung an, welche Seite des Bleches die Gut Seite sein soll.

 

 

Der Winkel Deiner U-Profil Kantung ist mit 90° vordefiniert und ist momentan nicht frei wählbar. Bei Seite (c) musst Du zusätzlich darauf achten, das diese mindestens 19mm und maximal 1450mm lang ist.

 

Fallbeispiel Sichtseite:

Bei Riffelblech beispielsweise sind bei Sichtseite innen, die Riffel auch innen zu sehen. Dies wäre ideal für einen Inneneckschutz. Bei einem Ausseneckschutz musst Du die Sichtseite aussen angeben, dann sind die Riffel aussen zu sehen und der Eckschutz kommt auf die Aussenecke der Wand.

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Dein Rechteck loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Längen- und Breitenangaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Alle erhältlichen Blechplatten haben Maximalfertigungsmaße von 2999mm x 1499mm. Größere Bleche können wir leider nicht für Dich anfertigen, es sein denn Du hast kein Problem mit Stückelungen, um große Längen zu erreichen. Jedoch können wir mit unserer Fertigungsgröße fast jeden Privatbedarf abdecken. Die kleinste U-Profil Kantung die wir fertigen können hat eine Größe von 50mm x 50mm x 44mm. Die Seite (c) muss aus fertigungstechnischen Gründen immer 6mm kleiner sein als die Seite (b)

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Z-Profil konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du eine Z-Profil Kantung in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Eine Z-Profil Kantung ist ein Rechteck, das an 2 bestimmten Stellen, in einem definierten Winkel von 90° gekantet wird, um dann, beispielsweise als Eckschutz verwendet zu werden. Bei der Z-Profil Kantung haben wir 4 Werte zum Eingeben die man beachten muss. Seite (a), Seite (b), Seite (c) und Länge (l). Ebenfalls kannst Du wieder die Sichtseite auswählen. Die Sichtseite zeigt Dir bei einer Z-Profil Kantung an, welche Seite des Bleches die Gut Seite sein soll.

 

 

Der Winkel Deiner Z-Profil Kantung ist auf 90° vordefiniert. Kleinere oder größere Winkel können wir nicht fertigen. Bei Seite (c) musst Du zusätzlich darauf achten, das diese mindestens 12mm lang ist.

 

Fallbeispiel Sichtseite:

Bei Riffelblech beispielsweise ist bei Sichtseite innen die Riffel auch innen zu sehen. Dies wäre ideal für einen Inneneckschutz. Bei einem Ausseneckschutz musst Du die Sichtseite aussen angeben, dann sind die Riffel aussen zu sehen und der Eckschutz kommt auf die Aussenecke der Wand.

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Dein Rechteck loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Längen- und Breitenangaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Alle erhältlichen Blechplatten haben Maximalfertigungsmaße von 2999mm x 1499mm. Größere Bleche können wir leider nicht für Dich anfertigen, es sein denn Du hast kein Problem mit Stückelungen, um große Längen zu erreichen. Jedoch können wir mit unserer Fertigungsgröße fast jeden Privatbedarf abdecken. Die kleinste Z-Profil Kantung die wir fertigen können hat eine Größe von 50mm x 50mm.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Hut-Profil Kantung - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du eine Hut-Profil Kantung in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Eine Hut-Profil Kantung ist ein Rechteck, das an 4 bestimmten Stellen, in einem definierten Winkel von 90° gekantet wird, um dann beispielsweise als Eckschutz verwendet zu werden. Bei der Hut-Profil Kantung haben wir 6 Werte zum Eingeben die man beachten muss. Seite (a), Seite (b), Seite (c) Seite (e) und Länge (l). Ebenfalls kannst Du wieder die Sichtseite auswählen. Die Sichtseite zeigt Dir bei einer Hut-Profil Kantung an, welche Seite des Bleches die Gut Seite sein soll.

 

 

Der Winkel Deiner Hut-Profil Kantung ist bei jeder Kantung auf 90° vorgegeben. Kleinere oder größere Winkel können wir nicht fertigen. Bei Seite (e) musst Du zusätzlich darauf achten, das diese mindestens 18mm lang ist.

 

Fallbeispiel Sichtseite:

Bei Riffelblech beispielsweise ist bei Sichtseite innen die Riffel auch innen zu sehen. Dies wäre ideal für einen Inneneckschutz. Bei einem Ausseneckschutz musst Du die Sichtseite aussen angeben, dann sind die Riffel aussen zu sehen und der Eckschutz kommt auf die Aussenecke der Wand.

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Dein Rechteck loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Längen- und Breitenangaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Alle erhältlichen Blechplatten haben Maximalfertigungsmaße von 2999mm x 1499mm. Größere Bleche können wir leider nicht für Dich anfertigen, es sein denn Du hast kein Problem mit Stückelungen, um große Längen zu erreichen. Jedoch können wir mit unserer Fertigungsgröße fast jeden Privatbedarf abdecken. Die kleinste Hut-Profil Kantung die wir fertigen können hat eine Größe von 50mm x 50mm x 44mm x 50mm x 50mm.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Wannen-Profil konfigurieren - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du eine Wannen-Profil Kantung in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Eine Wannen-Profil Kantung ist ein Rechteck, das an 4 bestimmten Stellen, in einem definierten Winkel von 90° gekantet wird, um dann beispielsweise als Aschewanne oder Abdeckung verwendet zu werden. Bei der Wannen-Profil Kantung haben wir 3 Werte zum Eingeben die man beachten muss. Seite (a), Seite (b), Seite (h). Ebenfalls kannst Du wieder die Sichtseite auswählen. Die Sichtseite zeigt Dir bei einer Wannen-Profil Kantung an, welche Seite der Wanne die Gut Seite sein soll.

 

Wichtig: Die Ecken des Wannen-Profils sind nicht verschweisst und somit nicht Wasserdicht. Die Ecken der Wannenwangen kann man mit Silikon abdichten oder bei einem Schlosser vor Ort zusammenschweissen lassen. Die Wanne hat natürlich einen Boden und ist, wie bei einer Wanne üblich, auf der Unterseite geschlossen und nach oben durch die 4 nach oben gebogenen Seitenwangen eingeschlossen. Ähnlich wie ein Backblech.

 

 

Der Winkel Deiner Wannen-Profil Kantung ist bei jeder Kantung auf 90° vorgegeben. Kleinere oder größere Winkel können wir nicht fertigen. Bei Seite (h) musst Du zusätzlich darauf achten, das diese mindestens 18mm und maximal 170mm hoch ist.

 

Fallbeispiel Sichtseite:

Bei einer Riffelblech-Wanne beispielsweise ist bei Auswahl Sichtseite innen, die Riffel auch innen in der Wanne zu sehen. Bei Auswahl Sichtseite aussen sind die Riffel aussen an der Wanne zu sehen.

 

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Dein Rechteck loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Längen- und Breitenangaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

 

Fertigungsgröße:

Alle erhältlichen Blechplatten haben Maximalfertigungsmaße von 2999mm x 1499mm. Größere Bleche können wir leider nicht für Dich anfertigen, es sein denn Du hast kein Problem mit Stückelungen, um große Längen zu erreichen. Jedoch können wir mit unserer Fertigungsgröße fast jeden Privatbedarf abdecken. Die kleinste Wannen-Profil Kantung die wir fertigen hat eine Größe von 50mm x 50mm x 18mm.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Rechteck mit Kreisausschnitt - Hilfe

Hier zeigen wir Dir, wie Du ein Rechteck mit Kreisausschnitt in unserem Blechselektor konfigurieren kannst:

 

Ein Rechteck mit Kreisauschnitt hat neben der Seite (a) und einer Seite (b) eine zusätzliche Angabe des Inneren Kreisauschnittes in Form eines Radius (r). Der Innenradius gibt die Größe des Kreisausschnittes in dem Blech an. Die innere Kreisausschnitt ist mittig auf dem Blech zentriert und kann nicht verschoben werden.

 

Achtung wichtig: Der Radius darf nie größer oder gleich groß sein als die Hälfte der kleinsten Seitenlänge. Ist der Radius größer als 1/2 der kleinsten Seitenlänge, würde der Kreisauschnitt größer als das Blech selbst sein und das kann ja nicht funktionieren. Daher muss der Radius immer 5mm kleiner als 1/2 der kleinsten Seitenlänge sein.
Das bedeutet: Zu verwendbarer Radius= 1/2 Seitenlänge der kleinsten Seite - 5mm.

 

Solltest Du einen Kreisauschnitt benötigen der nicht auf der Blechmitte sein soll, dann kontaktiere uns bitte per Email.

 

 

Maßeinheit:

Bevor Du mit der Maßeingabe für Dein Rechteck mit Kreisauschnitt loslegst, achte bitte darauf, das Du Deine Längen- und Breitenangaben Deines Bleches in Millimeter (mm) in das Formular eingibst. Beispiel: 10 Millimeter sind 1 Zentimeter, 100mm sind 10cm, 1000mm sind 100cm. Wenn Du Zentimeter anstatt Millimeter eingibst, ist das Preis-Kalkulationsergebnis falsch. Wir rechnen alles immer in Millimeter. Achte also auf das Umrechnungsverhältnis.

 

Fertigungsgröße:

Alle erhältlichen Blechplatten haben Maximalfertigungsmaße von 2999mm x 1499mm. Größere Bleche können wir leider nicht für Dich anfertigen, es sein denn Du hast kein Problem mit Stückelungen, um große Längen zu erreichen. Jedoch können wir mit unserer Fertigungsgröße fast jeden Privatbedarf abdecken. Das kleinste Rechteck mit Kreisausschnitt das wir fertigen können, hat eine Größe von 50mm x 50mm mit einem Kreisausschnitt dessen Radius minimal 5mm hat.

 

Ecken abrunden bedeutet, das wir, mit einem Werkzeug, oder direkt mit der Blechschneidemaschine, einen kleinen Radius an die Ecken fasen. Die Ecken sind dann nicht mehr eckig sondern leicht abgerundet. Somit ist das Verletzungsrisiko etwas geringer. Wenn Du jedoch exakte Ecken benötigst, dann empfehlen wir Dir die Ecken nicht abzurunden, bzw zu brechen.

 

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen. Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild:

 

Was ist eine "Gut" Seite?

Bearbeitungstechnisch hat ein Blech, egal aus was für einem Material, immer eine "Gut Seite" und eine Bearbeitungsseite "Schlecht Seite". Die Gute Seite des Bleches ist jene Seite welche später sichtbar ist, wohin gegen die Bearbeitungsseite entsprechende Bearbeitungsspuren in Form von Kratzern und Riefen in unterschiedlichster Stärke aufweist. Diese Spuren können einmal vom Bearbeiten, oder aber auch vom Handling durch die Verbringung (Spedition, Umpalettierung etc.) des Bleches entstehen.


Die Bearbeitungsseite ist in keinem Fall ein Reklamationsgrund. Die Gut Seite ist bei Aluminium und Edelstahl beispielsweise immer mit einer Klebeschutzfolie versehen, welche vor Verwendung des Bleches in Deinem Projekt entfernt werden muss. Hier ein Beispielbild: